default_mobilelogo

Willkommen im Jugend- und Bildungsdorf Wolnzach...

Die atemberaubende technische Entwicklung in der industriellen Welt verlangt eine immer höhere Qualifikation. Gerade Jugendliche mit mangelnder Frühförderung, schlechter Schulbildung und/oder schlechter oder fehlender Berufsbildung bleiben oftmals auf der Strecke. Die sozialen Folgen für nicht integrierte junge Menschen sind steigende Sozialausgaben, Arbeits- und Perspektivlosigkeit und die Überschuldung ganzer Bevölkerungsgruppen. Dieser Entwicklung wollen wir auf kommunaler Ebene entgegenwirken und haben eine beispielhafte Jugendeinrichtung gegründet, unser "Jugend- und Bildungsdorf Wolnzach".

 

Das Jugend- und Bildungsdorf Wolnzach gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Die Jugendbildungseinrichtung
  • Die Jugendfreizeitstätte / den „Offenen Jugendtreff“

 

Mit unserer Einrichtung stellen wir den Jugendlichen nicht nur "Räume" zur Verfügung, sondern bieten ein ganzheitliches Konzept mit Freizeit,- Betreuungs-, Unterstützungs-, Hilfs-, und Lernangeboten, mit dem Ziel, die Jugendlichen in ihren individuellen, sozialen, persönlichen und fachlichen Kompetenzen zu stärken und zu fördern.

  • Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche aus allen gesellschaftlichen Schichten und Schulformen.
  • Unser Ziel ist es, eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu fördern – durch die Kommunikation und den Erfahrungsaustausch der Jugendlichen untereinander und durch unser gezieltes Förder-, Begleitungs-  und Betreuungsangebot.
  • Unsere Betreuung umfasst die Beratung bei persönlichen Problemen der Jugendlichen (familiär, schulisch, beruflich, rechtlich) und die Vermittlung an weitergehende, qualifizierte Institutionen (wie z. B. Beratungsstellen, Jugendamt, Arbeitsamt etc.)

 

Getragen wird das Jugend- und Bildungsdorf Wolnzach von der Marktgemeinde Wolnzach. Durch Spenden von Vereinen, Firmen, Organisationen und Privatpersonen wird die Arbeit in unserer Einrichtung nachhaltig unterstützt! Weiterhin wird unsere Einrichtung von Bundesagentur für Arbeit kofinanziert.